Wharton Interface

Das Wharton Interface ermöglicht den Zugriff auf verschiedene Datenbanken unter einer einheitlichen Oberfläche. Die Universität Zürich hat folgende Datenbanken lizenziert:

  • CRSP Daily US Stock Returns und Treasuries (zur Verfügung gestellt vom IBF)
  • Optionmetrics: Umfassende Datenbank rund um US-Optionen (zur Verfügung gestellt vom IBF)
  • Compustat: Accounting-Daten zu Firmen in den USA und weltweit. Die Daten reichen sehr weit zurück und stehen als Quartalsdaten oder Jahresdaten zur Verfügung (zur Verfügung gestellt vom Swiss Finance Institute)
  • Execucomp: Entschädigung von Managern an börsenkotierten Firmen in den USA (zur Verfügung gestellt vom Swiss Finance Institute)
  • IBES: Analystenprognosen  (zur Verfügung gestellt vom Swiss Finance Institute)
  • Thomson Reuters 13F und Insider Data: Aktientransaktionen von Firmeninsidern und Investmentgesellschaften aus den USA (zur Verfügung gestellt vom Swiss Finance Institute)

Alle Doktoranden, Oberassistenten und Professoren (welche entweder an der Universität Zürich angestellt oder immatrikuliert sind) sowie Studenten, die an der Universität Zürich bei einem hiesigen Professor eine Arbeit schreiben, können einen persönlichen Account zum Wharton Interface erhalten. Mit diesem Account kann von überall her im Internet auf die Wharton-Daten zugegriffen werden.

WRDS Account beantragen

Der Ansprechpartner WRDS am Institut für Banking und Finance ist unter folgender E-Mailadresse erreichbar:

@sdrwbf.uzh.ch