The International Private Banking Study 2011

Wettbewerbsfähige Schweizer Private Banking Anbieter

Zürich, 4. Dezember 2007 - Die neu in dritter Auflage publizierte Studie „The International Private Banking Study 2007“ untersucht die Wettbewerbsfähigkeit von 253 Private Banking Anbietern aus elf Ländern/Regionen (Benelux-Staaten, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien, Liechtenstein, Japan, Nordische Länder, Österreich, Schweiz und den USA). Analysiert werden Aspekte wie Profitabilität, operationelle Effizienz, Anlagerendite, Grösse und Wachstum sowie deren Zusammenhänge. Schweizer Private-Banking-Institute halten sich in einem zunehmend wettbewerbsintensiven internationalen Markt am besten.

Unterlagen