Corporate Finance (VU)

Grundlagen der Corporate Finance (Finanzierung und Investition) mit Schwergewicht auf den Themen Bewertung (DCF-Methode), Risiko, Capital Asset Pricing Model, Kapitalbeschaffung, Kapitalstruktur und Dividendenpolitik.

Voraussetzungen

Studierende müssen über die (bedingte) Zulassung zum Bachelor-Studium verfügen (mind. 45 ECTS-Punkte der Assessmentstufe). Es spielt dabei keine Rolle, welche Module nicht bestanden wurden. Der Vorlesungsinhalt von „Banking und Finance I und II“ (Thementeil Corporate Finance) aus der Assessmentstufe ist zwar vorausgesetzt, allerdings können auch fakultätsfremde Studierende mit gewissem Mehraufwand den Kurs erfolgreich absolvieren. Excel-Grundkenntnisse sind für das Lösen der Übungen von Vorteil, aber nicht Bedingung (vgl. Kursinformationen für Details, insbesondere fakultätsfremde Studierende).

Allgemeine Informationen und Unterlagen

Zu dieser Veranstaltung werden im OLAT verschiedene lernunterstützende Elemente zur Verfügung gestellt:

Eine Übersicht über die Veranstaltung und die Leseaufträge, diverse Materialien (Foliensätze, etc.), Foren für inhaltliche Fragen, die Vorlesungs-Aufzeichnungen sowie Multiple-Choice-Fragen und Excel-Übungen zu ausgewählten Themen.

Literatur

R. Volkart und A. Wagner: Corporate Finance, 6. Auflage (2014), Versus Verlag, Zürich

Hinweis

Obligatorische Einführungsveranstaltung am Dienstag, den 19. September 2017, 08:00-09:45 Uhr.

Leistungsüberprüfung

Bestehen der Gruppenübungen (Testatpflicht) sowie der schriftlichen Prüfung am 09.01.2018 gemäss Prüfungsreglement in den Kursinformationen.

Vorlesung mit Übung 1423

VVZ

OLAT

Syllabus

Details

Kontaktperson

Robin Helbling

Headcoach

@1fcbf.uzh.ch