Asset Management: Investments (VU)

Vorlesungsinhalt

Die Vorlesung gibt eine Übersicht über die wichtigsten Bereiche des Anlageprozesses, von der Selektion der Anlageinstrumente bis hin zum Aufbau und Monitoring von optimalen Portfolios. Dabei werden die Grundlagen des Asset Managements mit Schwergewicht auf den Themen Kapitalmarkttheorie, Asset Allocation, Anlagestrategien, Aktien- und Fixed-Income Instrumente und Performancemessung geschaffen. Der Inhalt der Vorlesung orientiert sich am Kursinhalt der CFA Prüfungen im Themenbereich Investments.

Lernziele

  • Du kennst die wichtigsten Bereiche und Schritte des Investmentprozesses.
  • Du verstehst die theoretischen Konzepte, welche hinter dem Investmentprozess stehen und kennst deren Schwachstellen und Annahmen.
  • Du weisst, wie aus theoretischer Sicht ein Portfolio optimal zusammengestellt wird und du kannst ein solches mithilfe von Excel ermitteln.
  • Du weisst, wie Portfolios überwacht werden und wie die Performance dieser optimal gemessen wird.
  • Du kennst die wesentlichen Aspekte des Bereichs Private Banking und verstehst die Herausforderungen des Schweizer Finanzplatzes.
  • Du kennst Methoden, wie Aktien- und Obligationen selektiert werden können und in welchen Situationen der Einsatz von Anlageinstrumenten wie Fonds, ETFs oder Strukturierten Produkten sinnvoll ist.
  • Du kennst die Grundideen verschiedener Anlagestrategien wie beispielsweise der technischen oder fundamentalen Analyse.

Zielgruppe

Studierende im 5. Semester, welche Corporate Finance I besucht haben und ihr Wissen im Bereich Investments vertiefen wollen.

Unterlagen und Lernressourcen

Zu dieser Vorlesung existiert in OLAT eine lernunterstützende Online-Plattform. Diese beinhaltet eine Übersicht über den Vorlesungsstoff, ein Forum für inhaltliche und administrative Fragen sowie Multiple-Choice Aufgaben zu ausgewählten Themen. Excelübungen und Involving Activities ergänzen das Lernangebot.

Die Unterlagen zu den einzelnen Vorlesungslektionen werden jeweils vor der entsprechenden Veranstaltung im OLAT als PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Die Vorlesung wird aufgezeichnet.

Prüfung & Involving Activities

Die schriftliche Prüfung findet voraussichtlich am Mittwoch, 10. Januar 2018 von 14.00 – 16.00 Uhr statt. Zudem sind während des Semesters zwei Involving Activities (IAs) abzugeben. Das Ziel dieser IAs soll sein, das Wissen aus der Vorlesung praktisch anzuwenden und zu vertiefen. Die IAs sind Einzelarbeiten und ergeben Prüfungspunkte. Die Abgabe und das Bestehen der IAs sind jedoch keine Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung.

Vorlesung mit Übung 1111

VVZ

OLAT

Kursinformationen