Banking Game: Gesamtführung einer Bank (BS)

Inhalt

Jeweils acht Gruppen konstituieren sich als Banken und stehen in gegenseitigem Wettbewerb. Auf Grund der zu Beginn des Spieles formulierten Strategien werden Entscheidungen zu Themen wie Zinskonditionen, Kreditpolitik, Ausbildung, Werbung, etc. getroffen. Im Anschluss an die Blockveranstaltung wird pro Gruppe eine schriftliche Arbeit verfasst.

Lernziele

Die Teilnehmer wenden das theoretisch erworbene Wissen an. Sie können die aus Vorlesungen und Seminaren gewonnenen Erkenntnisse vernetzen, erkennen, welches die relevanten Führungs- und Entscheidungsbereiche einer Bank sind und werden unter Zeitdruck Entscheide für die Führung einer Bank treffen.

Teilnahmevoraussetzungen

Bachelorstudierende mit bestandener Assessmentstufe. Besuch der Veranstaltung "Banking" (im aktuellen Semester oder schon abgeschlossen).

Termine

Für Interessierte:

  • Anmeldung (04.12.2017 – 07.01.2018): Die Bewerbung für das Banking Game erfolgt über OLAT. Eine erste Auswahl der Teilnehmenden erfolgt anhand fachlicher Kriterien, danach entscheidet das Los. Die Reihenfolge der Anmeldungen spielt keine Rolle.
  • Bekanntgabe Teilnehmende: Die ausgewählten Teilnehmenden werden spätestens am 10.01.2018 per E-Mail benachrichtigt.

Für alle ausgewählten Teilnehmer/-innen:

  • Blockseminar (14. Februar – 16. Februar 2018)
  • Abgabe Gruppenarbeit (ca. 2-3 Wochen später): Termin wird im Blockseminar bekannt gegeben.