Valuation (HS18) (S)

Inhalt

Zum Thema Bewertung von Unternehmen und Vermögenswerten bietet das Blockseminar VALUATION Studierenden die Chance, erworbenes Wissen aus dem Studium zu vertiefen und in spezifischen Fallstudien praxisnah anzuwenden. Dabei werden die Studierenden von Fachexperten mit jahrelanger Praxiserfahrung durch das Seminar begleitet.

Die TeilnehmerInnen erarbeiten in Gruppen eine Seminararbeit zu ausgewählten Themen und präsentieren den Inhalt im Rahmen des Seminars. Während des Seminars werden verschiedene Fragestellungen anhand von realitätsnahen Fallstudien gelöst und diskutiert. Dabei nehmen die Studierenden die Rolle von Beratern im Rahmen einer Unternehmenstransaktion ein.

Einzelne Themen werden zusätzlich durch ein Gastreferat von einem Referenten eines kotierten Unternehmens ergänzt. Zudem geben Berater Einblicke in die Bewertungs- & Transaktionspraxis anhand ihrer Erfahrung.

Leitung

Dr. oec. publ. Thomas Vettiger (Partner IFBC),
Lic. oec. publ. Christian Hirzel (Partner IFBC),
Prof. Dr. Ruedi Volkart (Universität Zürich / Senior Partner IFBC),
MA UZH Fabian Forrer (Senior Advisor IFBC)

TeilnehmerInnen

24 (Masterstudierende)

Zeit

Das Seminar findet in einem Konferenzhotel ausserhalb der Universität im Raum Zürich statt. Es dauert von Freitag, 26. Oktober 2018, 8.00 Uhr bis Samstag, 27. Oktober 2018 um 17.30 Uhr.

Vorbesprechung

Die Teilnehmenden werden am Donnerstag, 25. Mai 2018 anlässlich einer obligatorischen Veranstaltung über den genauen Ablauf des Seminars orientiert und die Themen für die Gruppenarbeiten vergeben.

Seminararbeit

Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist die Erstellung einer Seminararbeit (Abgabetermin Montag, 8. Oktober 2018) in Gruppen. Die zu bearbeitenden Themen werden anlässlich der Vorbesprechung vorgestellt und zugeteilt.

Seminar 3902

Syllabus

Lecturers

Rudolf Volkart