Mittelfluss

Aus FinanceWiki
(Weitergeleitet von Cash Flow)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Englisch: Cash-flow

Definition: Saldo, der während einer Periode einem Unternehmen zufliessenden oder abfliessenden flüssigen Mittel. In den Mittelflussrechnungen von Unternehmen werden üblicherweise die Mittelflüsse aus operativer Tätigkeit, aus Investitionstätigkeit sowie aus Finanzierungstätigkeit getrennt ausgewiesen. Der operative Cash Flow ist der Saldo aus den liquiditätswirksamen Erträgen (Geldzuflüsse) und den liquiditätswirksamen Aufwendungen (Geldabflüsse). So wird der operative Cash Flow direkt hergeleitet. Die indirekte Methode hingegen ermittelt den Cash Flow, indem zum Gewinn die nicht liquiditätswirksamen Aufwendungen addiert werden und die nicht liquiditätswirksamen Erträge abgezogen werden.

Abkürzung: CF

Verwandte Begriffe: Cash- und Treasury Management, Discounted Cash Flow Methode, Liquiditätsgrad 1