Bachelor in Banking and Finance

Key Features

  • Beliebteste Universität der Schweiz für Banking & Finance
  • Innovative, praxisnahe und angewandte Lehre 
  • Einzige Universität der Schweiz mit Bachelorabschluss in Banking & Finance 
  • Hohe Fachexpertise durch 20 Professuren am Institut
  • Wahlmöglichkeit Banking & Finance als Major und Minor

Grundlagen und Spezialisierung

Der Bachelorabschluss in Banking and Finance zeichnet sich aus durch eine breite Grundlagenausbildung in Wirtschaftswissenschaften mit einem Fokus auf Themen der Finanz- und Bankwirtschaft. Nachdem man im Assessment Wissen in VWL, BWL, Finance, Mathe, Statistik und Informatik vermittelt bekommen hat, kann man sich in der darauf folgenden Aufbaustufe spezifischer fokussieren und ein tieferes Verständnis für die jeweilig gewählten Banking & Finance Themen entwickeln. Dies ermöglicht es, eine fundierte Sichtweise zu entwickeln und wirtschaftliche Zusammenhänge der Finanzmärkte gut zu verstehen.

Abschlussstatistik für Bachelor in Banking and Finance


*2016: Einführung Unterscheidung Major-Minor.

Wahl Major und Minor

Banking and Finance kann als Major wie auch als Minor gewählt und frei mit anderen Programmen in wirtschaftswissenschaftlicher sowie auch in fakultätsfremder Fachrichtung kombiniert werden. Das äusserst populäre Minor Programm "Banking und Finance" kann ebenfalls mit einem Major in der selben Fachrichtung belegt werden.

Moderne Lehre: Vorreiter in eLearning und Blended Learning

Das Institut für Banking und Finance gilt, dank des Teaching Centers und dessen langjährigen Erfahrung, als Vorreiter im Themengebiet der innovativen Lehre. Dies zeigt sich am reichhaltigen Angebot an Podcasts, detaillierten OLAT (Online Learning and Training) Kursen, interaktiven eSkripts und dem webbasierten Classroom-Response Tool KlickerUZH, welche alle ein begleitendes und doch selbstständiges studieren ermöglichen.

Mathematik und Statistik

Nebst der ökonomischen Grundausbildung bedingt das Studium in Banking and Finance starke Fähigkeiten in Mathematik und Statistik. Studierende, welche sich vor dem Studium mit ihren Mathematikkenntnissen unsicher fühlen, haben die Möglichkeit einen Mathematik-Vorbereitungskurs zu besuchen, welcher eine Woche lang dauert und die Grundlagen im Schnelldurchlauf vermittelt.

Nach dem Abschluss

Der Bachelorabschluss qualifiziert für den direkten Berufseinstieg oder für ein weitergehendes Masterstudium. Mehr als die Hälfte der Studierenden mit Bachelorabschluss studiert direkt weiter im Masterprogramm. Als Zwischenjahr, Ergänzung zum Studium oder vollen Berufseinstieg lassen sich viele Absolventen anstellen.

*Schätzung auf Basis der Absolventen der Jahre 2014-2017.